Schlafzimmer 5 Badezimmer 3 Grundstück 145 m² Fläche 476 m² Parkplatz Garage Heizung Kamin

Wunderschöne Dorfhaus in Sineu mit Vermietungslizenz

Dieses wunderschöne Dorfhaus in Sineu im historischen Zentrum des beliebten Ortes in der Inselmitte Mallorca`s verfügt über ein herausragendes Potential um es in ein traumhaftes Mallorca Refugium zu verwandeln. Das Dorfhaus in Sineu verfügt über eine Wohnfläche von 476 m2. Im Eingangsbereich verfügt die Immobilie über ein herrliches Entree mit Wohnzimmer, großem Dining-Bereich, eine Küche, ein zweites kleines Wohnzimmer, ein Schlafzimmer mit Badezimmer en Suite und ein weiteres Doppelschlafzimmer. Diverse Räume führen hinaus zu einem weiträumigen Patio mit Grillplatz und Übergang zu einem weiteren Badezimmer und ein separates Zimmer, welches als Einzelschlafzimmer oder Stauraum genutzt werden kann. Im Obergeschoss verfügt die Immobilie über ein weiteres lichtdurchflutetes Wohnzimmer, drei Schlafzimmer und ein bereits renoviertes Badezimmer. Vom Wohnbereich im Obergeschoss führen Treppen hinauf zu einer Galerie mit Übergang zu einer fabelhaften Dachterrasse mit Blick auf den Dorfplatz, die Kirche und das umliegende Panorama. Eine Garage und eine Bodega runden das Angebot zu diesem Dorfhaus in Sineu ab. Die Immobilie bietet ein sehr interessantes Potential für Investoren oder für den Individualisten zur Eigennutzung, z.B. als Bed & Breakfast oder Boutique Hotel. Das Objekt wird inklusive Ferien-Vermietungslizenz angeboten.

Weitere Ausstattungsmerkmale dieser Immobilie sind zusammengefasst:

VERMIETUNGSLIZENZ FÜR 10 PLÄTZE, Küche, Fliesenfußboden, Holzfenster, Kamin, Garage, Patio, Bodega, Terrasse, 66 m2 Dachterrasse, Esszimmer.


Alle Informationen zu den veröffentlichten Angeboten basieren auf Angaben Dritter. NEW HOME MALLORCA hat sich bei der Erstellung dieser Informationen nach besten Kräften bemüht, sicherzustellen, dass die darin enthaltenen Informationen wahr und korrekt sind, übernimmt jedoch keine Verantwortung und lehnt jede Haftung für darin enthaltene Fehler, Ungenauigkeiten oder Falschangaben ab. Die beim Verkauf einer Immobilie anfallende Maklercourtage trägt – wie in Spanien üblich – der Verkäufer. Zu Lasten des Käufers gehen die anfallenden Steuern, Notar-, Grundbuch- und Verwaltungskosten. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.