Schlafzimmer 4 Badezimmer 4 Grundstück 850 m² Fläche 176 m² Parkplatz 2x Heizung FBH, Klima w/k

Wunderschön sanierte Villa in Portals Nous

Diese komplett sanierte Villa in Portals Nous befindet sich in Fußwegdistanz zu allen Annehmlichkeiten des beliebten Ortes mit seiner Auswahl an beliebten Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Die Villa verfügt über eine Fläche von 176 m2 auf zwei Wohnebenen mit dem Wohn-/Esszimmer, einer voll ausgestatteten Luxusküche, insgesamt vier Schlafzimmern und vier Badezimmern. Eine Gäste-Toilette und zwei Pkw-Stellplätze runden das Angebot ab.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind:

Voll ausgestattete Küche, Fußbodenheizung, Kamin, Klimaanlage warm/kalt, möbliert, Garten, 2 x Pkw-Stellplatz, Einbauschränke, doppelt verglaste Aluminium-Fenster, hochwertiger Fliesenfußboden.

In unmittelbarer Nähe finden sich diverse internationale Schulen und der Nobel-Yachthafen Puerto Portals mit vielen Boutiquen und Restaurants. In das Stadtzentrum von Palma de Mallorca gelangt man in nur ca. 10 Fahrminuten mit dem Pkw.

Puerto Portals

Der mondäne Yachthafen Puerto Portals liegt an der Südküste Mallorca, ist nur ca. 10 km westlich von Palma gelegen und wurde 1986 eröffnet. Mit Designerläden und Booten, die eher wie Ozeandampfer als wie Freizeityachten wirken, ist es der bevorzugte Treffpunkt für Prominente. Es gibt nur einen kleinen Strand, aber er ist schön und sauber und abseits der Straße versteckt, den es sich lohnt, zu besuchen. Es gibt eine gute Auswahl an bekannten Restaurants, darunter das berühmte 2-Sterne-Restaurant “Tristan”, das “Wellies”, das “Flanigans” oder natürlich das “Cappuccino Cafe” und vieles mehr…. Es ist ein Ort besonderer Sportveranstaltungen mit mehreren großen Segelregatten, Oldtimer- und Harley-Davidson-Treffen, Ausstellungen und der Karnevalsparade zu Beginn des Jahres.


Alle Informationen zu den veröffentlichten Angeboten basieren auf Angaben Dritter. NEW HOME MALLORCA übernimmt keinerlei Haftung oder Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben. Die beim Verkauf einer Immobilie anfallende Maklercourtage trägt – wie in Spanien üblich – der Verkäufer. Zu Lasten des Käufers gehen die anfallenden Steuern, Notar-, Grundbuch- und Verwaltungskosten. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.