Schlafzimmer 2 Badezimmer 2 Fläche 115 m² Terrasse 20 m² Parkplatz Tiefgaragenstellplatz Heizung FBH (Bäder), Klima w/k Baujahr 2005

Apartment Sa Vinya Bendinat – Langzeitmiete

Diese elegante Wohnung in der exklusiven Residenz SA VINYA in Bendinat, nur 10 Autominuten vom Stadtzentrum von Palma de Mallorca entfernt, verfügt über eine konstruierte Fläche von 135 m2 (115 m2 Wohnfläche) zuzüglich einer überdachten Terrasse von ca. 20 m2. Die Immobilie besteht aus dem Wohn-/Esszimmer, einer voll ausgestatteten Luxusküche, dem Hauptschlafzimmer mit Badezimmer en Suite, einem weiteren Doppel-Schlafzimmer und einem separaten Badezimmer. Das Angebot wird durch einen Tiefgaragenstellplatz und einen Abstellraum abgerundet.

Diese Wohnung kann im Zeitraum vom 1. September 2022 bis 31. März 2023 für maximal 7 Monate gemietet werden.

  • Möbliert
  • Haustiere auf Anfrage
  • Kaution: 2 Monatsmieten
  • Makler: 1 Monatsmiete
  • Vorauszahlung der kompletten Mietdauer

Ausstattungsmerkmale:

Fußbodenheizung in den Bädern, doppelt verglaste Fenster, Blendläden, Klimaanlage warm/kalt, voll ausgestattete Küche, Marmorfußboden, Abstellraum, Tiefgaragenstellplatz, Garten, Terrasse, Sicherheitsdienst, Gemeinschaftsgärten, 3 x Gemeinschaftspool, Kamin, Fahrstuhl.

SA VINYA ist eine der luxuriösesten Residenzen im Südwesten Mallorcas, in Bendinat gelegen. Es handelt sich um eine hochkarätige Urbanisation, die unter Berücksichtigung der besten Baumaterialien und Ausstattungen entwickelt wurde. Ausgestattet mit drei Gemeinschaftspool-Bereichen (davon 1x beheizt), schöne, perfekt gepflegte Gemeinschaftsgartenbereiche, Gemeinschaftsparkplätze, Aufzüge, Concierge-Service sowie 24 Stunden Sicherheitsservice.


Alle Informationen zu den veröffentlichten Angeboten basieren auf Angaben Dritter. NEW HOME MALLORCA hat sich bei der Erstellung dieser Informationen nach besten Kräften bemüht, sicherzustellen, dass die darin enthaltenen Informationen wahr und korrekt sind, übernimmt jedoch keine Verantwortung und lehnt jede Haftung für darin enthaltene Fehler, Ungenauigkeiten oder Falschangaben ab. Die beim Verkauf einer Immobilie anfallende Maklercourtage trägt – wie in Spanien üblich – der Verkäufer. Zu Lasten des Käufers gehen die anfallenden Steuern, Notar-, Grundbuch- und Verwaltungskosten. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.